Über 60 Bauleiter, Sachverständige, Architekten, Planer und Statiker folgten unserer Einladung. Im Mercure Hotel in Düsseldorf ging es am 12.03.2013 einen Tag nur um Abdichtung von Betonbauwerken.

Dipl.-Ing. Christian Anthes, Dipl.-Ing. Karl-Heinz Schrod und Prof. Dipl.-Ing. Claus Flohrer referierten über "Anforderung an Planung von WU-Konstruktionen und deren Grenzen"

Die Verantwortlichen der adicon Gesellschaft für Bauwerksabdichtung und der Matec GmbH sind mit der Nachfrage nach hochwertigen Seminaren sehr zufrieden.

Mit großem Interesse folgten die Teilnehmer durch die Themen

  • Fugenabdichtungssysteme 
    Fugenbänder, Quellbänder, Dichtbleche,
  • Fugenbandsonderkonstruktionen
     Anschluss Neu-Alt mit Fugenbandklemmsystem
  • Festlegungen und Planungsgrundsätze  
    für WU - Konstruktionen 
    Konstruktionsprinzipien, Anwendungsgrenzen 
    normal genutzter WU-Konstruktionen, 
    Anwendungsgrenzen für hochwertig genutzte
    WU-Konstruktionen der Nutzungsklassen 
    A* bis A***. 
    Ausführungsgrundsätze für
    Ortbeton- Elementbauweise oder mit Vollfertigteilen
  • Nachträgliches Abdichten von wasserführenden
    Rissen in der WU-Konstruktion 
  • Bodenbeschichtungen von Tiefgaragen in
     WU-Bauweise.
  •  
  •  

Wollen Sie beim nächsten Mal dabei sein?

Hier können Sie sich über kommende Seminare informieren.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Bitte kontaktieren Sie uns.